Select Page

Der türkische Präsident hat den Abschuss eines russischen Kampfflugzeugs zum ersten Mal bedauert. Recep Tayyip Erdogan sagte laut Nachrichtenagentur AP, die Türkei sei “aufrichtig betrübt”. Zugleich verteidigte er den Abschuss.

Bislang hatte Recep Tayyip Erdogan den Abschuss eines russischen Su-24-Bombers durch die türkische Luftwaffe als eine Art Versehen dargestellt. Nun hat der türkische Präsident der Nachrichtenagentur AP zufolge zum ersten Mal Worte des Bedauerns gefunden.

Weiterlesen…